Fit durch den Winter und gestärkt in den Frühling!


Immunsystem


Das Immunsystem ist das körpereigene Abwehrsystem. Es schützt uns vor Krankheitserregern und Bakterien. Gerade in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, seinen Körper mit essenziellen Vitaminen und Mineralstoffen zu unterstützen. 

  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei und vermindert die Häufigkeit von Erkältungen. Zudem schützt es vor oxidativem Stress (freie Radikale wie Zigarettenrauch, Abgase, UV-Strahlung uvm.)

  • Vitamin D hilft bei der Bildung körpereigener Abwehrzellen und unterstützt unser Herz-Kreislauf-System.

  • Zink hat antivirale, antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, wodurch es der Vorbeugung von Erkältungen dient.

  • Selen wirkt der Bildung von freien Radikalen entgegen, die unsere Immunzellen schädigen. Es stimuliert die Antikörperproduktion und aktiviert körpereigene Abwehrzellen, die Bakterien und Viren bekämpfen. 

Immunstärkende Pflanzen

  • Sonnenhut (Echinacea) wirkt entzündungshemmend, immunstimulierend und wird zur unterstützenden Behandlung bei Infekten der Atemwege eingesetzt. 

  • Taigawurzel wirkt blutreinigend, entgiftend und stärkt die Lungenfunktion. Sie schützt vor Virusinfekten und regt den Kreislauf an.

  • Aroniabeere enthält Vitamin C, K, A und viele weitere Vitamine die einen richtigen Immunbooster darstellen. Zudem ist sie entzündungshemmend und weist große Mengen an Antioxidantien auf. 

  • Sanddorn ist eine wahre Vitamin C Bombe (10x mehr als Zitrusfrüchte!) und liefert somit eine wichtige Grundlage für ein funktionierendes Immunsystem.

sonnenhut.jpg
taigawurzel.jpeg
Aroniabeere.jpg
sanddorn.jpg